Fräsen eines Zylinders. Adobe Stock/andov  AdobeStock_272260853.jpeg

In allen Bereichen umfassend informiert

Veröffentlichungen des Verbands und angeschlossener Institutionen

Zu erfolgreichem Agieren gehört es auch dazu, immer umfassend informiert zu sein. Der Verband bietet Ihnen über zahlreiche Nachschlagewerke und Zeitschriften umfassende Informationen rund um die Wirtschaft und im speziellen die M+E-Branche. Sei es allgemein über das volkswirtschaftliche Zahlenwerk "Deutschland in Zahlen", sei es speziell mit der Sammlung "Gesamtmetall in Zahlen". Oder mit den arbeitswissenschaftlichen Veröffentlichungen in den Zeitschriften des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft. Und natürlich verbandsspezifisch mit dem Jahresbericht und unserer Image-Broschüre.

Die ME-Zeitung - Berichte aus der Branche

Die M+E-Zeitung richtet sich vor allem an die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Deutschland. Sie informiert über aktuelle Entwicklungen in der Branche, beispielsweise Auftrags- und Produktionslage der Unternehmen sowie der gesamten Wirtschaft. Außerdem lesen Sie interessante Berichte aus einzelnen Unternehmen und Interviews mit Experten. Hier erfahren Sie, welche Ideen Kollegen aus anderen Bereichen für Verbesserungsprozesse in den Abläufen hatten, Sie erfahren aber auch, vor welchen Problemstellungen sich die Betriebe der Branche sehen. Und ebenso, wie vielfältig die Belegschaften in den einzelnen Unternehmen sind.

Die M+E-Zeitung erscheint regulär viermal jährlich. Sie wird in den Betrieben ausgelegt und zum Beispiel in den Pausenräumen, Kantinen oder auf dem Heimweg gelesen. Die Mitgliedsunternehmen der M+E-Arbeitgeberverbände erhalten die M+E-Zeitung kostenfrei.