Arbeitswissenschaftliches Forum 2022

Die Arbeitswelt in 4D - Chancen erkennen und handeln

12. Juli 2022 - Beginn: 09:00 Uhr - Ende: 17:00 Uhr

Im Frühjahr 2020 erlebten unsere Mitgliedsunternehmen der Metall- und Elektroindustrie den tiefsten Einbruch der Produktionsnachfrage seit der Finanzkrise 2008/2009. Dies traf nahezu alle Branchen – also die Hersteller von Metallerzeugnissen, den Maschinenbau sowie die Elektrotechnik bis hin zum Fahrzeugbau – über alle Betriebsgrößen hinweg. Der Umsatz im Jahr 2020 sank gegenüber 2019 bei 90% der Betriebe.
Für diese Rezession gibt es drei Gründe: Die Krise im Automobilbau rund um den Verbrennungsmotor, den Transformationsprozess in Folge zunehmender Digitalisierung und die Corona-Krise. Insbesondere wegen der pandemischen Lage und den erforderlichen Kontakteinschränkungen mussten wir im März 2021 das gemeinsam von den Verbänden von M+E-MITTE geplante Arbeitswissenschaftliche Forum leider absagen. Neben den Vorträgen und der Diskussion im Plenum ist der bilaterale fachliche Austausch zwischen den Teilnehmern ein wichtiges Element dieser Veranstaltung.
Für den Sommer 2022 planen wir deshalb erneut, das Forum als eine ganztägige Präsenzveranstaltung durchzuführen. Dabei werden wir erfolgreiche arbeits- und personalwirtschaftliche Maßnahmen
beleuchten, mit denen Unternehmen mittel- und langfristig die oben skizzierten Herausforderungen bewältigen. Neben den Vorträgen erhalten Sie – wie gewohnt – ausreichend Gelegenheit zum Austausch mit anderen Teilnehmern und den Referenten.

Zielgruppe
Geschäftsführer und Vorstände, Entscheider in der Personal-, Betriebs- und Werksleitung sowie Führungskräfte aus unseren Mitgliedsunternehmen.

Referenten
Experten der Arbeitsgestaltung & Betriebsorganisation, des Personalmanagements, der Tarifpolitik und betriebliche Experten aus unseren Mitgliedsunternehmen.

Kosten
Für Teilnehmer aus Mitgliedsunternehmen von ME Saar und UV Saar ist diese Veranstaltung kostenfrei. Für Teilnehmer aus Unternehmen anderer Verbände wird eine ermäßigte Teilnahmegebühr von 500 Euro je Teilnehmer zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer erhoben.

Veranstaltungsort
Alte Lokhalle Mainz, Mombacher Str. 78-80, 55122 Mainz

Anmeldung
unter  https://anmeldung-saar.de/awforum22

Einladungsflyer